Von wegen, das Unwetter war vorbei..... Nachts ging es noch einmal richtig los. Es hat kräftig geschüttet. Dadurch hatte es morgens etwas abgekühlt. Aber die Luftfeuchtigkeit war sehr hoch. Gaby hatte erst überlegt, ob es sich überhaupt lohnt, früh aufzustehen um zu laufen. Aber mal schauen wie es draußen aussieht. Und sie hatte tatsächlich Glück. Es war zwar eine ziemliche Kurverei um die Pfützen, aber der Boden war relativ trocken. Kaum war sie wieder im Haus ging es aber wieder von vorne los. Und hielt sich auch dran. Immer wieder kam es feucht von oben.

Daher beschlossen Gaby und Uschi, noch einmal in eine Mall zu fahren. Die ist ja überdacht. Da wird man nicht naß. Und so ging es zur Edison Mall nach Ft. Myers. Dort hatte es noch kräftiger geregnet als hier. Überall standen noch große Pfützen. Bei so einem Wetter war Bummeln die bessere Idee. Und da die Mall nicht gerade klein ist, dauerte es auch eine ganze Weile. 

Zwischendurch brauchten die zwei natürlich eine Stärkung. Sie ließen sich bei Auntie Anne´s nieder und machten sich über warme Laugenstangen her. Dies bot auch eine nette Gelegenheit, sich die anderen Besucher der Mall anzusehen. Obwohl man manche lieber nicht sehen möchte. Von extrem kurzen Shorts mit Tanktop bis zu langen Hosen mit Jacken (!) war alles dabei. Natürlich auch alle möglichen Figuren. Der Bummel ging wie erwartet (und erhofft) nicht ohne Einkauf vonstatten. Es lief wie immer ab. Gaby suchte eigentlich etwas und Uschi kaufte sich etwas. Aber diesmal war auch etwas für Gaby dabei.

Wieder zurück hatte H-P sich bereits haushaltstechnisch betätigt. Er hatte tatsächlich den Trockner ausgeräumt. Und nicht nur das: er hatte seine Sachen sogar aufgehangen bzw. in die Schubladen geräumt. Donnerwetter. Den Rest hatte er ordentlich aufs Bett gelegt, da er nicht wußte wem es gehörte. Abends fuhr er sogar noch mal fürs Abendessen einkaufen.

Nachmittags strahlte wieder die Sonne vom Himmel. Iiiih, der Pool war aber doch abgekühlt. Kein Wunder, bei dem vielen Wasser. Umso schöner ist es dann, sich wieder in der Sonne trocknen zu lassen. Nach einem leckeren Abendessen mit Nudeln Bolognese und Chili-Nudeln entspannen sich nun alle wieder am Pool. Im Kühlschrank ist noch Wein und im Tiefkühlschrank Tiramisu-Eis. Mmmh, was nimmt man nun zuerst ?
 
e-Design CMS © by EDV-Beratung Dölle